Mittwoch, 10. Mai 2017

Eine festliche Ella
 
Vor der Erstkommunion von meinem Großen stellte sich mir die übliche Frage: "Was ziehen wir bloß alle an?" Gottseidank hat sich mir diese Frage schon Wochen vor dem großen Fest gestellt, somit hatte ich genügend Zeit uns alle einzukleiden. Seit ich nähe gehe ich gar nicht mehr gerne Gewand einkaufen, ich denke mir bei jedem Teilchen "das näh ich mir aber lieber selber".
Heute möchte ich euch mein Outfit zeigen! Ich schwankte zwischen 2 Schnittmustern, habe mich aber dann letztendlich für das Jerseykleid "Ella" von pattydoo entschieden...genau die richtige Wahl wie ich finde!
 
 
Den Stoff hatte ich schon längere Zeit zu Hause, den habe ich mir mal bei "Homemade by Steffi" bestellt und das Design gefiel mir für diesen Anlass.
 
 
 
Das Nähen der Ella gestaltete sich problemlos und die Passform finde ich wirklich gut! Ich musste nichts an dem Schnitt verändern, passt sogar am Rücken wo ich sonst oft Probleme habe wegen meinem ausgeprägten Hohlkreuz.
 
 
Um das Kleid ein wenig aufzupeppen habe ich am Saum eine kleine, dezente Spitze angenäht...ich war selbst überrascht wie ein wenig Spitze ein Kleid so verändern kann! Es wirkt gleich viel festlicher.
 
 
Am Tag der Erstkommunion schien bei uns die Sonne und es war herrlich warm, somit brauchte ich nicht einmal mein Bolerojäckchen (das mir auch gar nicht wirklich gelungen ist, aber das ist eine andere Geschichte...)
 
 
 
Schnittmuster: Jerseykleid Ella von pattydoo
Stoff von Homemade by Steffi, Spitze aus dem örtlichen Stoffladen
verlinkt bei RUMS

Kommentare:

  1. Wunderschön, deine Ella und die Idee mit der Spitze ist echt super.
    LG Christine

    AntwortenLöschen