Mittwoch, 22. März 2017

Probenähen mit toller Überraschung

Ich möchte euch heute ein Kleid zeigen, das im Probenähen zum Hoody "Honigkirsche" von Print4kids entstanden ist. Einige von euch werden sich jetzt wahrscheinlich fragen, warum ich im Probenähen für einen Hoody ein Kleid nähe...die Frage werde ich gleich beantworten.
 

Die liebe Sandra hat uns schon von Anfang an verraten, dass es bei dem Hoodyschnitt eine Besonderheit gibt und als sie das Geheimnis gelüftet hat, waren alle begeistert.
 
 
Der Clou an der ganzen Sache ist, der Ausschnitt des Hoodys ist genau gleich groß wie der Ausschnitt beim Kleid "My Darling". Daraus ergeben sich viele Möglichkeiten die beiden Schnittmuster miteinander zu kombinieren: Man kann zum Beispiel den Hoody mit der offenen Kapuze von "My Darling"  nähen, ich denke das wäre eine tolle Kombination für kühlere Sommerabende wo man etwas zum Drüberziehen braucht.
 

Ich habe das "My Darling" mit der geschlossenen Kapuze vom Hoody genäht. Diese Version ist absolut wintertauglich und perfekt für die Übergangszeit!
Es gibt so viele verschiedene Kombinationsmöglichkeiten und dadurch sind total schöne Stücke im Probenähen entstanden...eines schöner als das Andere!
 

Für mein Kleid habe ich mich dazu entschieden den wunderschönen Baumwollsweat byGraziela von Swafing anzuschneiden der genau auf dieses Projekt gewartet hat. Kombiniert habe ich ihn mit schwarzem Sweat. Als kleinen Hingucker habe ich mir eine rote Fakepaspel gebastelt und am Rand der Kapuze miteingenäht. Mittlerweile liebe ich es Paspelbänder zu vernähen!
 

Meinen letzten Hoody der im Probenähen entstanden ist zeige ich euch ein anderes Mal, ich hoff, ihr könnt noch einen vertragen.
Für mich geht's jetzt ab zu RUMS und ich bin schon wieder sehr gespannt auf die vielen schönen Beiträge!
Bis bald Karin
 
 
 
Schnittmuster: Kleid "My Darling" von Print4kids mit Kapuze vom Hoody "Honigkirsche"
schwarzer Sweat gekauft bei Homemade by Steffi
Verlinkt bei RUMS








Kommentare:

  1. Eine tolle Idee, den Hoodie zum Kleid zu machen! SIeht super aus! Und die Bilder sind ganz große KLasse!
    Liebe Grüße,
    die Jesse

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jessica! Danke für deine lieben Worte! Wenn man beide Schnittmuster hat kann man sehr viele unterschiedliche Kleidungsstücke nähen und sowas finde ich total genial!
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja wie lustig :-) Tolles Kleid.

    Herzlich Daniela

    AntwortenLöschen