Mittwoch, 15. März 2017

Ein Shirt, ein Shirt und noch ein Shirt

Ich brauchte ja dringend mal ein paar Langarmshirts und da kam der Aufruf zum Probenähen von "Abenteuermädchen" im Jänner wie gerufen! Ich habe mich beworben und wurde prompt ausgewählt.
Dabei sind 3 schöne Shirts entstanden, die ich euch heute zeigen möchte:
Nummer eins habe ich aus einem alten "Schrankhüter" genäht...den Stoff habe ich mir vor 1,5 Jahren mal gekauft und seitdem liegt er gewaschen und zusammengelegt in meiner Stoffschublade. Ich wusste irgendwie nicht so recht wofür ich ihn verwenden sollte, aber für ein erstes Probeshirt erschien er mir genau richtig.

 
Jetzt im Nachhinein gefällt mir der Stoff besser als gedacht, ich trage das Shirt auch sehr gerne im Alltag.


Nummer 2 habe ich eine Nummer größer genäht weil ich wollte, dass es lockerer sitzt. Dafür habe ich ein Bündchen am Saum angenäht, das mag ich momentan total gerne.


Außerdem habe ich zum ersten Mal eine Negativapplikation gemacht. Passend zum Stoff des Shirts habe ich einen Stern appliziert.


Das dritte und vorerst letzte Shirt entstand aus einem meiner Lieblingsstoffe, den ich noch übrig hatte von meinem Näh Adventskalender, er reichte genau aus!


Im Rücken war wieder mal viel zu viel Stoff vorhanden, bedingt durch mein ausgeprägtes Hohlkreuz. Deswegen habe ich das Shirt in der Mitte auseinandergeschnitten und meinen Rundungen angepasst, so sitzt es gleich viel besser und mit der Mittelnaht am Rückenteil kann ich gut leben.


Leider wurde das Probenähen abgebrochen, deswegen kann ich auch kein Schnittmuster verlinken. Wer weiß, vielleicht kommt der Schnitt zu einem späteren Zeitpunkt raus...das lasse ich euch dann natürlich wissen!


Nachdem ich euch nun mit einer Bilderflut überschüttet habe wünsche ich euch noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße Karin

 
 
Stoffe: Fuchsstoff von einem Online Versandhandel (weiß nicht mehr genau woher)
           alle anderen Stoffe sind von der Stoff Eule
verlinkt mit MeMadeMittwoch
verlinkt mit After Work Sewing


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen