Mittwoch, 8. Februar 2017

Eine Ida für mich
 
Anfang Dezember kam der tolle Schnitt Ida von Kreativlabor Berlin heraus und für mich war gleich klar, dass ich mir auch so einen tollen Pullover nähen möchte. Bei mir ist es aber eher ein Shirt geworden da ich Jerseystoff verwendet habe.

 
Das Highlight ist die V-förmige Passe die in einem Kombistoff genäht werden kann.


Ich mag auch die seitlichen Eingriffstaschen. Bei meinen gekauften Shirts hatte ich nie Taschen aber ich finde, das sind besondere Hingucker und ich ertappe mich immer öfter dabei wie ich meine Hände in die Taschen stecke.

 
Diesmal habe ich die Taschen im gleichen Stoff genäht wie das restliche Shirt, müssen ja nicht immer aus dem Kombistoff sein.
 
 
Mittlerweile mag ich auch Bündchen an den Armabschlüssen total gerne, ich finde das echt kuschelig im Winter.
 
 
 Ich musste gar nichts verändern an dem tollen Schnittmuster! Ich hab das Shirt genäht, anprobiert und es hat gepasst! Auch die Länge finde ich optimal, ich mag das ja gar nicht wenn ein Oberteil so kurz ist, dass wenn man die Hände in die Höhe streckt, der Bauch unten rausguckt.

 
Mein Label musste natürlich auch wieder mit drauf...ich nähe es gerne am Rücken unterhalb des Halsausschnittes an.

J
Jetzt kann ich langsam Ordnung in meinen Kleiderschrank reinbringen, ich muss dringend meine ganzen Sachen aussortieren und die kaputten Shirts mal entsorgen. Mittlerweile habe ich genug genähte Kleidungsstücke, ich würde also ohne Gekauftes auskommen (das ist mein Ziel).
 
 
Eine zweite Ida ist auch schon genäht, die zeige ich euch ein anderes Mal.
 
Habt eine schöne Woche, liebe Grüße Karin

 
  
Stoff: von HOMEMADE BY STEFFI 
         Unifarbener Kombistoff von der Stoff Eule
Verlinkt mit RUMS
 


Kommentare:

  1. Wow, deine Ida gefällt mir richtig gut :-) Die Stoffkombi ist toll.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. Danke Denise! Ich hab mich auch gleich in den Apfeljersey verliebt und braun mag ich sowieso.

    AntwortenLöschen