Mittwoch, 11. Januar 2017

Sweatkleid mal elegant

Ich bin derzeit so beschäftigt mit Probenähen für die liebe Julia von textilsucht, dass ich doch glatt vergessen habe beim letzten RUMS mitzumachen! Ich freu mich schon wahnsinnig euch  meine tollen Werke von meinem ersten Probenähen zu präsentieren, aber da müsst ihr euch noch ein wenig gedulden. Nur soviel sei gesagt: der Schnitt ist   DER HAMMER!
 
Heute möchte ich euch mein neues Sweatkleid von Fadenkäfer vorstellen das diesmal etwas eleganter ist wie ich finde und das liegt sicherlich auch an meiner Stoffwahl.
 
 
 Den Stoff habe ich schon vor Weihnachten gekauft bei einer Aktion in meinem Lieblingsstoffgeschäft aber bis jetzt wusste ich nicht genau was daraus werden sollte. Ich habe mir vorsichtshalber soviel gekauft, dass es für ein Kleid reicht.
Ich trage auch im Winter gerne Kleider mit Strumpfhose oder Leggings drunter und den Schnitt von Fadenkäfer mag ich besonders gerne. Also war es naheliegend das ich Schnitt und Stoff miteinander kombiniere.
 
 
Ich habe das erste mal mit Jerseystrickstoff gearbeitet, was soll ich sagen, er verrutscht schnell und ich bin mir nicht sicher ob er nicht schnell ausleiert an den Schultern, dem Halsausschnitt und um die Hüften wo die Kordel eingezogen wird. Deswegen habe ich an diesen Stellen überall Framilonband miteingenäht...das verleiht dem ganzen ein wenig mehr Stabilität.
 
 
Den Halsausschnitt habe ich wieder mit Beleg gearbeitet und er liegt perfekt an.
 
 
Die Ösen (würde das nächste Mal schwarze verwenden) habe ich mit schwarzem SnapPap verstärkt und auch die Kordel habe ich in dezentem Schwarz gehalten.
 
 
An den Ärmeln habe ich ein faules Bündchen gemacht, ich bin diesmal echt lange gesessen bis ich die richtige Länge hatte, irgendwie war da wohl ein Knopf in meinem Kopf.
 
 
Den Saumabschluss habe ich mit einem Baumwollschrägband versäubert und das gefällt mir richtig gut! Das war das erste Mal dass ich Schrägband verwendet habe, aber das werde ich jetzt sicher öfter machen.
 
 
Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit meinem Kleid und der Stoff trägt sich so angenehm auf der Haut.
 
 
Und endlich gibt's richtig tolle Bilder mit viel Schnee, auf den hab ich schon ganz hart gewartet!


Ich wünsche euch eine schöne Zeit und bis bald,
liebe Grüße Karin

 


Stoff: Jerseystrickstoff vom Lieblingsstoffladen
Verlinkt bei RUMS

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr, schickes Kleid. Auch der Halsausschnitt. Nix zu sehen von rutschigem Stoff. Wir genießen grad auch den Schnee :-) VG Jasmin (weninoga.de)

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Jasmin! Ich hab mir auch richtig viel Zeit genommen beim Nähen, das mache ich jetzt sowieso immer...ich bin kein Freund von "schnell mal genäht"...lieber investiere ich eine Stunde mehr und das Ergebnis ist tragbar. Bei uns solls morgen nochmal Schnee geben - juchuuuu!

    AntwortenLöschen
  3. Hui, da hast du aber ein ganz tolles Kleid genäht. Gefällt mir ausgesprochen gut, steht dir auch ganz wunderbar! Super! Lg Karin

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbares Kleid, mit schönen Details. Ich finde den Ausschnitt wirklich gut gelungen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen