Dienstag, 3. Januar 2017

Meine erste Tasche

Seid ihr alle gut ins neue Jahr reingerutscht? Ich habe Silvester heuer nicht mit meinen Lieben verbracht, ich musste arbeiten...wir haben eben einfach einen Tag später nachgefeiert. Das bringt ein Job mit flexiblen Dienstplänen mit sich...dafür habe ich oft an Werktagen frei wo andere arbeiten gehen müssen - hat ja auch was.
So, nun zum eigentlichen Thema: ich habe mich mal an eine Tasche gewagt. Ich bin schon länger um dieses tolle Schnittmuster herumgeschlichen aber irgendwie habe ich mich nicht recht rangetraut. Vor Weihnachten habe ich es einfach in den Warenkorb gelegt und eine Stunde später war es schon ausgedruckt und zusammengeklebt. Die Rede ist von der Fold Over von Hansedelli. Ich finde die Tasche einfach genial, die überlappende Taschenklappe ist chick und trendy zugleich.
 

Das e-book ist toll bebildert und lässt keine Fragen offen!


Den Stoff habe ich im Stoffladen entdeckt, ein amerikanischer Designerstoff aus dem Hause Cotton + Steel - Black and White - Collaborative Collection. Das ist ein wunderschöner weicher Baumwoll/Leinen Canvas der super geeignet war für mein Projekt. Dazu passend habe ich ein weiches Kunstleder vernäht. 
  
  
Beim Innenfutter durfte es ein wenig bunter sein. 
 

 Die Tasche habe ich verschenkt und die Beschenkte hatte eine Riesenfreude. Für mich habe ich auch schon eine genäht, aber die zeige ich euch ein anderes Mal.
 

 Endlich sind auch meine neu bestellten Etiketten aus SnapPap angekommen, da musste natürlich auch gleich eine auf die Tasche.
 




Schnitt: Fold Over  von Hansedelli
Stoff Cotton + Steel - Black and White - Collaborative Collection
Kunstleder und Zubehör aus dem örtlichen Stoffladen

 

1 Kommentar: