Donnerstag, 22. Dezember 2016

Fledermausshirt Madita


Dieses tolle Basicshirt bereichert schon seit längerem meinen Kleiderschrank, genauer genommen ist es eines der ersten Kleidungsstücke das ich für mich selbst genäht habe.


Deswegen möchte ich es euch heute gerne mal  zeigen. Es handelt sich dabei um eine  Frau Madita von Hedi. Gekauft habe ich den Schnitt damals bei Makerist bei einer 2 Euro Aktion.


Mir hat Frau Madita sofort gefallen, deswegen hat es auch nicht lange gedauert bis ich das Schnittmuster ausgedruckt und zusammengeklebt habe. Dann ging es daran den richtigen Stoff dafür zu besorgen. Da der Schnitt eher weit und fließend ist, passt in meinen Augen am Besten ein weich fallender Viskosejersey. Beim Stoffkauf hatte ich wieder Glück, ich steuerte im örtlichen Stoffladen auf den Tisch mit den Aktionen zu und fand sofort das Passende.


Ich mag orange und braun gerne, ich finde das steht mir auch.


Wieder zu Hause setzte ich mich dann gleich an die Nähmaschine und ich war überrascht wie schnell das Shirt genäht war! Für mich war es damals nicht so einfach mit dem rutschigen Viskosejersey umzugehen, zumal ich damals auch noch keine Woderclips benutzte (die möchte ich nie, nie wieder missen in meiner Nähausrüstung!). Aber ich stellte mich dieser Herausforderung und mit dem Ergebnis war ich recht zufrieden!


Ich wünsche euch heut noch einen schönen Tag und mit meiner Madita geht es jetzt ab zu RUMS

Schnittmuster: Frau Madita von Hedi
Stoff: Viskosejersey vom örtlichen Stoffladen
Verlinkt zu RUMS


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen